Vicenterra

Vicenterra

1 rue du Stade
CH – 2926 Boncourt
Schweiz

VICENTERRA handelt von einem menschlichen Abenteuer, dem Abenteuer von Vincent Plomb, einem Mann für Herausforderungen und Unternehmertum. Es ist auch eine Reise, in der die Stufen so wichtig sind wie das Ziel und eine Reise, welche Essenz die menschlichen Beziehungen ist. Aber vor allem VICENTERRA ist eine Hommage an die Geschichte der Menschheit, die mit Verben zusammengefasst werden kann, um zu wagen, zu übertreffen, zu entdecken, zu erreichen und zu übermitteln.

Als mikromechanischer Designer wurde Vincent durch das 2D- und 3D-Konzept in die horologischen Außenteile eingeführt. Dieser Bereich, der Technologie und Design zusammenbringt, bietet ihm die Möglichkeit, ein starkes Verständnis der Uhrenmacherei zu erwerben. Aber die Firma, für die er arbeitete, ging in Konkurs. Vincent beschloss, dieses Know-how und den kritischen Verstand in diesem Bereich zu verfolgen, indem er mit vielen verschiedenen Uhrenmarken arbeitet. Am 1. Dezember 2003 wurde Realis, die Muttergesellschaft von VICENTERRA, geboren. Ich wusste, dass die Uhrenindustrie in Zyklen gegangen ist, Vincent hat nie aufgehört, sehr aktiv zu sein und bei der Multiplikation der Anzahl der Verträge mit den Uhrenmarken studierte er und machte einige Untersuchungen, die ihm erlaubten, seine ersten Ideen darüber zu skizzieren, wie ein Zeitmesser sollte Sein.

Das Projekt der Schaffung einer Marke wurde vorgestellt, als ein halbes Jahr später Vincent beschloss, selbständig zu sein und eine wichtige Begegnung zu machen. Diese Erfahrung gab ihm die notwendigen Impulse, das erste Modul mit drei Komplikationen zu entwerfen.
Schritt für Schritt wurden alle Ideen organisiert und wurden klarer, um die ersten Prototypen zu gebären. Es brauchte drei Jahre Arbeit, um die ursprüngliche Idee zu verwirklichen. Im März 2008 stand Vincent vor einigen Problemen im Zusammenhang mit der Produktion der Uhr. In der Tat, nachdem sie mehrere Produktionsvektoren prospektiert hatten, endete eine vielversprechende Partnerschaft plötzlich wegen einer Krise im Oktober 2008.
Das Projekt blieb bis Juni 2009 anhängig, als die GMT-3 in Vincents Gedanken entstand. Dieses Modell wurde von den ersten Prototypen geerbt und ist die Wiege des Markenkonzeptes geworden. Während dieser Zeit endete ein weiterer Produktionsversuch erfolglos. Im november 2009 wurden die wichtigsten linien der geschichte von VICENTERRA durch die menschlichen verhältnisse definiert. Es ist um einen Tisch mit einigen Freunden, dass das ganz besondere Konzept der Marke klarer wurde.

Bemerkte das Interesse, das das Projekt unter den Pressemitteilungen hervorrief, half bei der Stärkung des Vincent-Determinismus, für den der Erfolg seines Projektes nicht fragwürdig war. Das Projekt musste konzipiert werden, und bis Februar 2010 musste Vincent seinen kreativen Geist in die Tat umsetzen, um das Design des ersten GTM-3-Modells zu schaffen. Vincent betonte die Ästhetik des Uhrenhandels, da er es exklusiv wünschte. Gleichzeitig wurde die Marke VICENTERRA offiziell als Marke eingetragen.
Die Originalität des Produktes hat bei der öffentlichen Präsentation ein einstimmiges Interesse hervorgerufen. Erhalten eine massive Unterstützung durch den Druck und die digitalen Medien, Artikel über die GMT-3 verbreiten als ein Lauffeuer. Im April 2010 erhielt Vincent etwa zwanzig Vorbestellungen für die GMT-3, die meisten Käufer beschlossen, es einfach zu kaufen, indem sie die Visuals sehen oder die 3D-Animation der Uhr ansehen.

Um jedoch die Lebensfähigkeit der Marke zu gewährleisten, mussten 70 Vorbestellungen platziert werden. VICENTERRA hat die benötigten Unterstützungen auf der ganzen Welt gefunden. Von Chicago nach Peking über Sydney, Paris und Genf, die Zahl der Vorbestellungen stieg jeden Tag. Die Mindestzahl der Vorbestellungen wurde im Oktober 2010 erreicht. Die Firma VICENTERRA SA wurde endlich geboren und die Vorbestellungen wurden ausgesandt.
Vincents Traum ist wahr geworden. In diesem Traum, wo die Präzision wichtig ist, setzt Vincent nicht auf Glück. Das Herz des Abenteuers VICENTERRA ist die Liebe zur perfekt gemeisterten Arbeit. Allerdings war auch das Treffen mit den richtigen Partnern, die in der Lage sind, die Produktion und den Auftakt des Produktes zu gewährleisten. Perfektionistin, Vincent entschied sich für mehrere Partner. Diese Wahl war im Wesentlichen auf Beziehungen, die während dieses Abenteuers entstanden sind.
Sobald die ersten Teile der Uhr das Tempo von VICENTERRA erhalten haben. Die verschiedenen Zahnräder, Brücken und Achsen mussten durch verschiedene Stufen getestet werden und viele Behandlungen erhalten, bevor sie zusammengebaut wurden, um die endgültige Form des Kalibers GTM-3 zu geben.

Jede künstlerische Ausdrücke braucht einen Kontext, um sich selbst zu behaupten und das Kaliber der GMT-3 macht es über eine einzigartige Stahl-Tonneau-Fall, die Proportionen, Abmessungen und Oberflächen sind so schön wie angenehm zu tragen. Ein großes zylindrisches Glas wird oben platziert, um eine diskrete Lektüre der Funktionen Ihrer Uhr zu liefern.
Die Uhr hat ein mehrdimensionales Zifferblatt, in dem wir verschiedene Flächen finden können und wo die Erdkugel ihre Drehung mit der Sonnenscheibe und dem Mond teilt, um den Tag und die Nacht anzuzeigen. Die multidimensionale Charakteristik des Zifferblatts wird auch durch seine Züge ausgedrückt. In der Tat die GMT-3 nicht weniger als fünf Funktionen, darunter ein retrograde Datum und eine zweite Zeitzone, die die volle Bedeutung für die Wortreise ausdrückt.

Die Welt ist groß und bietet eine unendliche Reise. Egal wie wir uns entschieden haben, es wird immer von der Notwendigkeit der Erforschung, Freiheit und dem Teilen getragen. Das Ziel ist die persönliche Bereicherung. Die Vicenterra-Uhren folgen Ihnen in dieser wunderbaren Reise, die wir das Leben nennen, aber auch in Ihren Träumen und für einen Ausflug von der Erde zum Mond …

Vicenterra Schweizer Uhren Webseite