Tissot, Rolex, Jaeger-LeCoultre – die Wahl zur „Uhr des Jahres …

0
94

Jetzt entscheiden Sie! Von extraschlicht bis hoch kompliziert: Auch im zurückliegenden Jahr gab es viel Gesprächsstoff für Uhrenfreunde. Nun stehen die gelungensten Modelle zur Wahl. Wählen Sie Ihre Sportuhr und Ihren Uhrenklassiker des Jahres – und gewinnen Sie einen von 14 wertvollen Zeitmessern.

Klassische Modelle

Zeitlos die Zeit messen

Ob drei Zeiger oder Funktionen wie Stoppuhr, Mondphase oder Glockenspiele, die komplizierteste Mechanik erfordern: Alle klassischen Uhren orientieren sich in ihrem Design am Überzeitlichen. Das macht sie nicht nur für Sammler interessant – sie sind auch Begleiter im Alltag, mit denen man je nach Modell entweder Aufsehen erregen oder zurückhaltend wirken kann.

Hier geht es zur Abstimmung über die Klassiker.

Sportliche Modelle

Präzision, die überdauert

Die Modelle führen an den Ursprung der modernen Uhrmacherei zurück: Auch unter extremsten Bedingungen verlässlich mechanisch mit höchster Präzision die Zeit anzuzeigen. Historisch ging es dabei vor allem um Robustheit – heutzutage sind auf engstem Raum viele Funktionen hinzugekommen, von denen man früher nur träumen konnte. Keine leichte Wahl.

Hier geht es zur Abstimmung über die sportlichen Modelle.

Folgen Sie uns unter dem Namen ICONISTbyicon auch bei Facebook, Instagram und Twitter.

Artikel Quelle: https://www.welt.de/icon/uhren/article172421568/Tissot-Rolex-Jaeger-LeCoultre-die-Wahl-zur-Uhr-des-Jahres.html

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here