G J von Burg

G J VON BURG S.A.

Industriestrasse 37a
2555 Brügg
Schweiz

Eine legendäre Figur unter den Schweizer Uhrmachern, George Josef von Burg (1914-1986), bahnte viele neue Maßstäbe an, die später von anderen Firmen übernommen wurden.

Im Laufe seines Lebens konzentrierte sich Herr von Burg auf vier Grundprinzipien: Qualität, Präzision, Langlebigkeit und Erschwinglichkeit. Diese Grundsätze bleiben das Markenzeichen unseres Unternehmens und führen die Entscheidungen, die wir treffen.

Unter der Vormundschaft seines Uhrmachervaters lernte George Josef von Burg schon früh das sorgfältige Handwerk der Uhrmacherei. In seinen 20er Jahren zeigte er eine einzigartige Fähigkeit, seine eigene Private-Label-Sammlung von mechanischen Uhren zu produzieren und zu verkaufen.

1947 begann Herr von Burg seine Uhren in ganz Europa unter dem eingetragenen Markennamen GEO Automatic zu verkaufen. Während der 1950er Jahre zog er nach Amerika mit seiner Familie, um eine Produktionsstätte einzurichten, die entworfen wurde, um Uhren-bezogene Komponenten für den US-Markt zu produzieren. Kurz darauf erwarb er ein Schweizer Unternehmen, um Uhren für andere Schweizer Uhrenmarken zu produzieren.

Nach der Übernahme und seiner späteren Rückkehr in die Schweiz hat Herr von Burg die neue Firma SEMAG umbenannt. Unter seiner Führung wurde das Unternehmen ein bedeutender Produzent von Uhren und Pin-Hebel-Bewegungen in der Schweiz. Diese Fabrik war die erste, die eine mechanische Uhrbewegung unter einem ordnungsgemäß ausgelegten und voll organisierten Fließband produzierte, da vor dieser Innovation alle Bewegungsmontage von einem Uhrmacher von Anfang bis Ende gehandhabt wurde.

1961 gründete George Josef von Burg die CLARO Watch SA zur Herstellung von mechanischen Pin-Hebel-Bewegungen und Uhren.

SEMAG und CLARO wurden zu zwei der größten Unternehmen der mechanischen Bewegungsindustrie, deren Bewegungen und Uhren weltweit unter verschiedenen Markennamen verkauft wurden.

G J von Burg Schweizer Uhren Webseite