CrossCrowdFunding – wie 3 Schweizer Uhren-Firmen sich gegenseitig auf Kickstarter unterstützen

0
67

Kickstarter – eine Plattform für Startups, wird von vielen Uhrenherstellern genutzt, um neue Uhrenkollektionen vorzustellen.

Meist sind dies kleinere Firmen ohne das erforderliche Budget, um zum Besipiel auf der jährlichen Baselworld auszustellen, wo schon ein kleiner Messestand durchaus ab 80 tausend Franken kostet.

Ein grosser Konkurrenzdruck herrscht auch in der Uhren-Branche, der Markt ist hart umkämpft und eine neue Uhrenmarke wird meist nur in den grossen Medien beachtet, wenn diese mit einer sehr hohen Anzahl an Unterstützern eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne beendet. Viele der neuen Firmen sitzen in den USA oder in Japan, China und Singapure. Junge Schweizer Uhren-Hersteller werden oft nicht beachtet und die grossen Uhrenportale aus Übersee wie Watchuseek, Watchtime oder Hodinkee berichten nur gegen Bezahlung oder wenn es sich um Marken handelt, die z.B. zur Swatch Gruppe oder Richemont gehören.

Die weltweiten Medien sind voll mit redaktionellen Beiträgen über Marken wie Breitling und Rolex, Tag Heuer und anderen der Big Player, den kleinen Uhrenherstellern in wird in der Berichterstattung jedoch zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt.

Einem jungen Uhrenhersteller, der eine Crowdfunding Kampagne für seine neue Uhrenkollektion auf Plattformen wie Kickstarter oder Indiegogo startet, fehlen meist die Mittel, um in teuer gekaufte Gastartikel oder Pressemitteilungen zu investieren.

Um mehr Aufmerksamkeit für Ihre Kickstarter Kampagnen zu erzielen, haben sich nun 3 junge Schweizer Uhren-Firmen, die derzeit alle eine Kampagne auf Kickstarter für ihre neuen Uhrenkollektionen gestartet haben, zusammengetan und einen neue Art der Promotion gewählt!

„Gibst du mir, so geb ich Dir“ heisst hier das Motto, Konkurrenzkampf gegen die Mitbewerber gibt es hier nicht.

Die Modelle der Schweizer Hersteller, die sich für diesen Weg entschieden haben, sind sehr unterschiedlich und es sollte für jeden Uhren-Enthusiasten etwas dabei sein.

CrossCrowdFunding nennt sich das Konzept, das nun ins Leben gerufen wurde. Es hat das Ziel, Besucher und Unterstützer, die auf den Kampagnen der jeweiligen „Mit“-Bewerber sind, auch über die Kampagnen der jeweils anderen Partner zu informieren. Ein recht einfacher, effektiver und sinnvoller Weg, die Besucherströme zu bündeln und diesen eine Auswahl von verschiedenen Uhren Kollektionen aus der Schweiz zu präsentieren.

Hier eine Übersicht über die Teilnehmer dieses neuartigen „joint venture“:

Zahnd & Kormann

bietet eine Kollektion von Automatik-Uhren an, basierend auf dem ETA Valjoux 7751 Uhrwerk. Als Chronograph mit Mondphase und Kalender zu einen Preis von nur 899 CHF.

Zur Kickstarter-Aktion von Zahnd & Kormann geht es hier entlang: https://www.kickstarter.com/projects/1953974228/zahnd-and-kormann-exceptional-swiss-made-automatic

 

Giacomo Cortes

bietet eine klassisch-moderne Unisex Uhren Kollektion. Ronda Uhrwerk, Saphirglas sowie einem Leder, Nato und Milanese Armband zu einem unschlagbaren Einsteiger-Preis von nur 129 CHF.

Zur Kickstarter-Aktion von Giacomo Cortes geht es hier entlang: https://www.kickstarter.com/projects/821053656/the-most-affordable-luxury-watch-from-switzerland

 

Lariana

der Lariana CentoMiglia Offshore Timer mit einem analog Uhrwerk von Ronda ist limitiert auf 750 Uhren und inklusive Leder und Nato Armband zu einem Preis von nur 229 CHF erhältlich.

Zur Kickstarter Aktion von Lariana geht es hier entlang: https://www.kickstarter.com/projects/1390468878/lariana-centomiglia-offshore-timer

„Together we are strong“, hoffen alle Beteiligten und wir wünschen Ihnen dies von ganzem Herzen.

Sven Fischer Schweizer-Uhren.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here